Unsere Masken

 Tradition und Brauchtum im Wandel der Zeit.

Unsere Masken haben sich im letzten Jahrzehnt zum ''Erkennungszeichen'' unseres Vereins entwickelt.

Unsere Masken stammen einerseits aus der Obersteiermark, genauer gesagt aus Admont wo sie in Mühevoller Handarbeit vom Maskenschnitzer&Bildhauer Michael Pregl angefertigt werden.

Diese Masken trägt der Verein seit 2011. Dieser Maskenstil stammt ursprünglich aus dem Ennstal&Gasteinertal und ist eher untypisch für unsere Region im Schöcklland - weiteres findet dieser Maskenstil auch bedeutung im Perchten&Rauhnachtsbrauch als ''Schiachpercht''

Unter dem Motto ''Brauchtum im Wandel der Zeit'' beziehen wir seit 2020 auch Krampusmasken im ''Urigen-Stil'' aus Wildon, wo sie vom Maskenschnitzer Dominik Gillich (Domei) in Handarbeit angefertigt werden. Dieser Maskenstil ist in unseren Verein limitiert und wurde von uns getauft als ''Die Zirbenbriada''

Alle unserer Krampus und Hexenmasken wurde im gleichen Farbstil bemalt und besitzen Grüne Augen. Die Grünen Augen stehen als Symbol für unserer Heimat.Dem Grünen Herzen Österreichs der Steiermark


Wir leben Brauchtum

Getreu dem guten alten Brauch